Museumsuferfest - Frankfurt am Main - 29.-31.08.2014

pic_museum_juedisches-museum

12 Jüdisches Museum


Das Jüdische Museum im Rothschildpalais präsentiert die Geschichte der Frankfurter Juden vom Mittelalter bis in das 21. Jahrhundert und erläutert jüdisches Leben an Fest- und Feiertagen, in der Familie und in der Synagoge.

Aktuelle Wechselausstellung:
Fritz Bauer. Der Staatsanwalt. (bis 7. September 2014)
Fritz Bauer gehört zu den juristisch einflussreichsten jüdischen Remigranten im Nachkriegsdeutschland. Als hessischer Generalstaatsanwalt, der den Auschwitz-Prozess auf den Weg brachte, hat er Geschichte geschrieben. Die Ausstellung nimmt den Prozess, der sich aktuell zum fünfzigsten Mal jährt, zum Anlass, Fritz Bauer einem größeren Publikum vorzustellen.

Highlights Museumsuferfest:
Stand am Nordufer, Samstag und Sonntag 13.00 – 20.00 Uhr: „Hebräisch in 10 Minuten“ – für Kinder und Erwachsene Hebräisch ist gar nicht so schwer. Nach 10 Minuten kann jeder seinen Namen schreiben – auf einen Button, den jeder behalten darf.

Kontakt

Jüdisches Museum Frankfurt
Untermainkai 14 – 15
60311 Frankfurt am Main

Tel.: 069/21 23 50 00
Fax: 069/21 23 07 05

Internet:
E-Mail: info@juedischesmuseum.de
WWW: www.juedischesmuseum.de

Öffnungszeiten:
Fr.: 10.00 – 17.00 Uhr
Sa. und So.: 10.00 – 21.00 Uhr
Stand am Nordufer:
Sa. und So.: 13.00 – 20.00 Uhr

 

Fotonachweis:
Jüdisches Museum Frankfurt im Rothschild-Palais (Außenansicht) © Jüdisches Museum Frankfurt

Programm

Folgende Tage anzeigen:
Freitag
Samstag
Sonntag
Samstag, 30. August 2014
13:00 - 20:00 Uhr
Führungen im stündlichen Rhythmus zur jüdischen Geschichte und Kultur sowie zur Sonderausstellung im Jüdischen Museum
Führungen
13:00 - 20:00 Uhr
„Hebräisch in 10 Minuten“ – Workshop für Kinder und Erwachsene am Stand am Nordufer
Workshops
16:00 Uhr
Klezmer-Workshop mit dem Klarinettisten Roman Kuperschmidt. Jeder kann teilnehmen – auch ohne Klarinette! Im Foyer des Jüdischen Museums
Workshops
18:00 Uhr
Klezmer-Workshop mit dem Klarinettisten Roman Kuperschmidt. Jeder kann teilnehmen – auch ohne Klarinette! Im Foyer des Jüdischen Museums
Workshops
20:00 Uhr
Klezmer-Workshop mit dem Klarinettisten Roman Kuperschmidt. Jeder kann teilnehmen – auch ohne Klarinette! Im Foyer des Jüdischen Museums
Workshops
Sonntag, 31. August 2014
13:00 - 20:00 Uhr
Führungen im stündlichen Rhythmus zur jüdischen Geschichte und Kultur sowie zur Sonderausstellung im Jüdischen Museum
Führungen
13:00 - 20:00 Uhr
„Hebräisch in 10 Minuten“ – Workshop für Kinder und Erwachsene am Stand am Nordufer
Workshops
16:00 Uhr
Klezmer-Workshop mit dem Klarinettisten Roman Kuperschmidt. Jeder kann teilnehmen – auch ohne Klarinette! Im Foyer des Jüdischen Museums
Workshops
18:00 Uhr
Klezmer-Workshop mit dem Klarinettisten Roman Kuperschmidt. Jeder kann teilnehmen – auch ohne Klarinette! Im Foyer des Jüdischen Museums
Workshops
20:00 Uhr
Klezmer-Workshop mit dem Klarinettisten Roman Kuperschmidt. Jeder kann teilnehmen – auch ohne Klarinette! Im Foyer des Jüdischen Museums
Workshops