Museumsuferfest - Frankfurt am Main - 26.-28.08.2016

pic_projekte_offener-kanal

Offener Kanal (MOK)

Live und in Farbe
Fernsehen für jedermann, selbst gemacht, mit Kamera, Stativ und Mikrofon, produziert mit professionellem Equipment, für das Rhein-Main-Gebiet und ganz Südhessen. Das alles bieten wir Ihnen und Euch als Bürgerfernsehsender in der Region.

Wir sind eine Mitmach-Plattform für jeden Film- und Fernsehfan und offen für alle. Eigene Sendungen, eigene Filme –  im Offenen Kanal Rhein-Main ist vieles möglich. Darüber hinaus sind wir der ideale Ansprechpartner bei der Umsetzung von Medienprojekten in Kita, Schule, Ausbildung oder Freizeit. Angehende und ausgebildete Pädagogen begleiten wir bei der Realisierung von medienpädagogischen Angeboten. Eltern sensibilisieren wir für die Mediennutzung in der Familie.

Mehr Infos über uns und unsere Schwerpunkte gibt es auf dem diesjährigen Museumsuferfest. Auf dem Gelände von VirusMusikRadio und radioX beraten wir Sie und Euch in unserem Info-Zelt.

Wie kann ich Fernsehen selbst machen? Wie nutze ich die Angebote des Medienprojektzentrums Offener Kanal? Live vor Ort gibt es die Möglichkeit, unsere Technik kennen zu lernen und uns über die Schulter zu schauen. Wir übertragen Teile des Bühnenprogramms von radioX auch direkt via Live-Stream unter

www.mok-rm.de. Seid dabei und erlebt die Konzerte der hessischen Bands –  wo auch immer Ihr gerade seid!

Beratungen im Info-Zelt

Freitag, 26. August – Sonntag, 28. August
15 – 20 Uhr.

Weitere Informationen zum MOK Rhein-Main im Internet unter www.mok-rm.de


Wo findet das Projekt statt?
> Sachsenhäuser Ufer, auf der radio-X-Fläche

Realisierung:
Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK) Rhein-Main –
Eine Einrichtung der LPR Hessen