MUSE|UMS|UFER|FEST 2017: Frankfurter Kunstverein

Der Frankfurter Kunstverein ist ein national und international renommiertes Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst. Der Schwerpunkt liegt auf der Präsentation junger Werke und Positionen. Im Steinernen Haus direkt im Zentrum der Stadt zwischen Dom und Rathaus Römer ansässig, hat sich der Frankfurter Kunstverein zum zentralen Ort für Kunsttrends und Zukunftsthemen entwickelt und bietet eine Plattform für Ausstellungen, ortsspezifische Projekte, Performances, Künstlergespräche und Experten-Panels. Hier finden Kunstschaffende, Kreative und ein wissbegieriges Publikum ihr Netzwerk zum Austausch über Kunst, Kultur, Wissenschaft und soziale Themen.

Der Frankfurter Kunstverein präsentiert mit „Single Mother Songs from the End of Nature“ die erste große institutionelle Einzelausstellung der niederländischen Künstlerin Melanie Bonajo in Deutschland. Die Ausstellung zeigt drei verschiedene Werkkomplexe der Künstlerin. Im Mittelpunkt steht dabei die experimentelle, semifiktionale Dokumentarfilm-Trilogie „Night Soil“ (2014–16). Für die Präsentation der Arbeiten erweitert Bonajo den filmischen in den Realraum und schafft farbintensive, raumgreifende Installationen. Sie konstruiert psychedelische Parallelwelten, die den Besucher einladen, in kontemplative Erfahrungsräume einzutauchen.

Follow us on

Facebook
Twitter

Instagram

Kontakt

Frankfurter Kunstverein
Steinernes Haus am Römerberg
Markt 44
Tel.: 069/21 93 14 – 0
Internet:
E-Mail: post@fkv.de
WWW: www.fkv.de

Öffnungszeiten:
Fr. – So: 11.00 – 19.00 Uhr

Fotonachweis:
Melanie Bonajo, „Night Soil – Economy of Love“, 2015
Ausstellungsansicht / Installation view Foam, Amsterdam 2016
Collection Bonnefantenmuseum Maastricht
Ausstellungsdesign für „Night Soil“ von / exhibition design for „Night Soil“ by Clemence Seilles und / and Théo Demans
Foto / Photo: Christian van der Kooy, © FOAM Amsterdam / Christian van der Kooy


Programm

Uhr
Samstag, 26. August 2017
17:00 Uhr Führung: „Melanie Bonajo: Single Mother Songs from the End of Nature“ Führungen

Photos



Lage

Dieser Artikel wurde veröffentlicht auf MUSE|UMS|UFER|FEST - http://www.museumsuferfest.de/2017

Artikel drucken | Druckansicht schließen