Museumsuferfest - Frankfurt am Main - 24.-26.08.2018

Geldmuseum der Deutschen Bundesbank

Das Geldmuseum selbst ist während des Museumsuferfestes geschlossen.

Im Geldmuseum wird Geld zum Erlebnis. Seit wann gibt es Geld, wie funktioniert Geldpolitik und warum ist ein stabiler Geldwert so wichtig? Während des  Museumsuferfestes präsentiert sich das Geldmuseum in einem Zelt am Mainufer. Hier kann man sich über die vielfältigen Aspekte des Geldes informieren und am Programm teilnehmen.

Programm:
• Quiz zur Sonderausstellung „Gold. Schätze in der Deutschen Bundesbank“ mit attraktiven Preisen (u. a. 20-Euro-Goldmünzen)
• Schreddergeld-Schätzspiel (Gewinn: 50-Euro-Goldmünze)
• Prägen einer Erinnerungsmedaille
• Basteln und Puzzeln für Kinder (6–12 Jahre)
• Informationen zum Euro und Erkennen von Falschgeld

Kontakt

Stand des Geldmuseums der Deutschen Bundesbank
Am Frankfurter Ufer
(siehe Karte)

Geldmuseum der Deutschen Bundesbank
Wilhelm-Epstein-Straße 14
60431 Frankfurt am Main

Tel.: 069/95 66 30 73

Fotonachweis
© Geldmuseum