Museumsuferfest - Frankfurt am Main - 24.-26.08.2018

Museum Judengasse

Das Jüdische Museum ist auch dieses Jahr wieder in der Stadt unterwegs. Diesmal mit der App „Unsichtbare Orte“. Entdecken Sie jüdische Zeit- und Frankfurter  Migrationsgeschichten an unbekannten Orten. Oder besuchen Sie uns im Museum Judengasse und gehen auf eine Zeitreise in die Frühe Neuzeit. Unsere Angebote eröffnen verschiedene Perspektiven auf jüdisches Alltagsleben – damals und heute.

Kontakt

Museum Judengasse
Battonstr. 47
60311 Frankfurt am Main
Tel.: 069/21 23 50 00

Öffnungszeiten:
Samstag und Sonntag: 10 – 18 Uhr

Fotonachweis: Auf Spurensuche in Frankfurt mit „Unsichtbare Orte“ © Jüdisches Museum Frankfurt

Programm

Folgende Tage anzeigen:
Freitag
Samstag
Sonntag
Freitag, 24. August 2018
14:00 - 15:00 Uhr
Führung: „Auf den Spuren jüdischen Lebens in der Frühen Neuzeit“
Führungen
15:30 - 16:30 Uhr
Führung: „Alltag in der Frankfurter Judengasse“
Führungen
Samstag, 25. August 2018
13:00 - 18:00 Uhr
„Hebräisch in 10 Minuten“ – Kreativworkshop für Kinder und Erwachsene
Workshops, Kinder
14:00 - 15:00 Uhr
Führung: „Die Judengasse – Geschichte und Kultur“
Führungen
15:30 - 16:30 Uhr
Führung über den alten jüdischen Friedhof: „Kennen Sie das Haus der Ewigkeit?“
Führungen
16:00 - 17:00 Uhr
Stadtspaziergang und #InstaWalk mit der App „Unsichtbare Orte, Treffpunkt am Stand
Führungen
Sonntag, 26. August 2018
13:00 - 18:00 Uhr
„Hebräisch in 10 Minuten“ – Kreativworkshop für Kinder und Erwachsene
Workshops, Kinder
16:00 - 17:00 Uhr
Stadtspaziergang und #InstaWalk mit der App „Unsichtbare Orte, Treffpunkt am Stand
Führungen