Mandowar

… es begub sich im Anfang des Jahres 2010, dass Nailz und Tom nach jahrelanger Planungsphase endlich einen Termin zum gemeinsamen musizieren fanden. Und schon in ihrer ersten Probe waren die Zwei zu Dritt. Johannes „Joe the Nunter“ folgte dem Befehl, kam, sah und spul. Am selben Abend noch wurden mit einem Handy Tonaufzeichnungen gemacht, welche weitreichende Folgen haben sollten. Zwei Tage später hörte „Frank the Tank“ diese Aufnahmen und engagierte die Band. Sie hatte zwar noch kein Programm, aber schon ihren ersten Gig. Das kann ja noch heiter werden…



Mandowar – Gods Of Folk



Drei Cowboys, drei Gitarren, die eine mit vier, die zweite mit sechs, die dritte mit acht Saiten. Mandowar ist wohl die aberwitzigste Coverband diesseits des Mississippi. Hier werden Rock- und Metalklassiker stilvoll ins Country- oder Polkagewand gehüllt. Der Klassiker schaut in den Spiegel und siehe da, die neuen Kleider stehen ihm ganz prächtig. Endlich darf er sich wieder frisch und jung fühlen. “Danke Mandowar”, flüstert er noch leise und geht los, die Menge zu rocken. Die Cowboys rocken in den Sonnenuntergang.

Webseite:

www.mandowar.de/