MUSE|UMS|UFER|FEST 2015: 12 Institut für Stadtgeschichte


Institut für Stadtgeschichte: Klang im Kloster / Festival für Alte Musik
Kostümführungen zu den Ratgeb-Wandgemälden und Künstlerführungen zu „Politische Plakatkunst Wilhelm Zimmermann“

Das Institut für Stadtgeschichte hat seinen Sitz im Karmeliterkloster, der ältesten erhalten Klosteranlage der Main-Metropole – ein Kleinod, das es zu entdecken gilt. Hier zeigt das Institut derzeit die Ausstellungen „Politische Plakatkunst Wilhelm Zimmermann“ – zu sehen in Begleitung des Grafikers und Designers Wilhelm Zimmermann – und „Die Frankfurter Großmarkthalle. Ort der Abwesenheit“.

Das Festival für „Alte Musik“ besteht seit 1998. Im Refektorium präsentieren Institut für Stadtgeschichte und die Agentur ALLEGRA (Produktionsleitung) Konzerte auf historischen Instrumenten sowie Weltmusik und Crossover-Programme.

Silke Westerhoff schlüpft in die Rolle des Patriziers Claus Stalburg und macht mit den Intentionen eines Stifters der Wandgemälde des Malers Jörg Ratgeb (um 1480-1526) vertraut. Kompetent und kurzweilig wird sie in Entstehung und Bildprogramm dieser herausragenden Kunstwerke in Kreuzgang und Refektorium einführen, die als die bedeutendsten vorbarocken Wandmalereien nördlich der Alpen gelten.

Kontakt

Institut für Stadtgeschichte im Karmeliterkloster
Münzgasse 9
60311 Frankfurt am Main

Tel.: 069/21 23 84 25
Fax: 069/21 23 07 53

Internet:
E-Mail: info.amt47@stadt-frankfurt.de
WWW: www.stadtgeschichte-ffm.de

Öffnungszeiten:
Sa. und So.: 11.00 – 18.00 Uhr


Programm

Uhr
Samstag, 29. August 2015
15:00 Uhr Künstlerführung: „Politische Plakatkunst Wilhelm Zimmermann“ Führungen
Sonntag, 30. August 2015
15:00 Uhr Künstlerführung: „Politische Plakatkunst Wilhelm Zimmermann“ Führungen
Samstag, 29. August 2015
15:00 Uhr Kostümführung: Ratgeb Führungen
Sonntag, 30. August 2015
15:00 Uhr Kostümführung: Ratgeb Führungen
Samstag, 29. August 2015
17:00 Uhr Kostümführung: Ratgeb Führungen
Sonntag, 30. August 2015
17:00 Uhr Kostümführung: Ratgeb Führungen
Samstag, 29. August 2015
12:00 Uhr Konzert 1: Gunar Letzbor (Musik von Bach, Telemann u. a. für Violine solo) Musik
13:00 Uhr Konzert 2: MELiOS (spanisch-sefardische Musik, Jazz & Folklore) Musik
14:00 Uhr Konzert 3: Gunar Letzbor (Musik von Bach, Telemann u. a. für Violine solo) Musik
16:00 Uhr Konzert 4: MELiOS (spanisch-sefardische Musik, Jazz & Folklore) Musik
Sonntag, 30. August 2015
12:00 Uhr Konzert 1: Cora Schmeiser & Susanne Ansorg (Hildegard von Bingen u. a.) Musik
13:00 Uhr Konzert 2: Ensemble ASPECTE (Musik von Händel, C.P.E. Bach, Quantz u. a.) Musik
14:00 Uhr Konzert 3: Cora Schmeiser & Susanne Ansorg (Hildegard von Bingen u. a.) Musik
16:00 Uhr Konzert 4: Ensemble ASPECTE (Musik von Händel, C.P.E. Bach, Quantz u. a.) Musik

Photos

pic_museum_institut-stadtgeschichte

Lage

Dieser Artikel wurde veröffentlicht auf MUSE|UMS|UFER|FEST - https://www.museumsuferfest.de/2015

Artikel drucken | Druckansicht schließen