MUSE|UMS|UFER|FEST 2016: Klang im Kloster

In Kooperation mit dem Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main und dem MusikForum Mannheim plant die Agentur ALLEGRA seit 1998 diesen kulturellen Beitrag für das Museumsuferfest. Renommierte Künstler bieten auf historischen Instrumenten Musik und Tanz aus dem Mittelalter, der Renaissance und dem Barock. Ermöglicht werden die Konzerte in diesem Jahr durch die Ernst Max von Grunelius-Stiftung. Mehr Details unter www.klang-im-kloster.de

Wo findet das Projekt statt?

Institut für Stadtgeschichte im Karmeliterkloster
Münzgasse 9

Internet:
WWW: www.stadtgeschichte-ffm.de

Weitere Informationen
www.klang-im-kloster.de


Programm

Uhr
Samstag, 27. August 2016
12:00 Uhr Pieces de Clavecin – Eva Maria Pollerus (Cembalo) Musik
13:00 Uhr Colori in musica I – Teilnehmer der ASPECTE Meisterkurse Musik
14:00 Uhr Colori in musica II – Teilnehmer der ASPECTE Meisterkurse Musik
16:00 Uhr Musik und Tanz – Dozenten und Teilnehmer der ASPECTE Meisterkurse Musik, Sonstiges
Sonntag, 28. August 2016
12:00 Uhr La Follia – Mechthild Karkow (Violine), Eva Maria Pollerus & Jesper Christensen (Cembalo) Musik
13:00 Uhr Triosonaten – Susanna Borsch (Blockflöte), Mechthild Karkow (Violine), Eva Maria Pollerus (Cembalo) Musik
14:00 Uhr Vom stillen Klingen – Matthias Weilenmann (Blockflöte) Musik

Photos

pic_projekte-klang-im-kloster

Lage

Dieser Artikel wurde veröffentlicht auf MUSE|UMS|UFER|FEST - https://www.museumsuferfest.de/2016

Artikel drucken | Druckansicht schließen