Museumsuferfest - Frankfurt am Main - 23.-25.08.2019

Weltkulturen Museum

“GREY IS THE NEW PINK – Momentaufnahmen des Alterns“ zeigt neue Perspektiven auf das Alter(n) in zahlreichen Fotografien, künstlerischen Arbeiten und Exponaten aus allen Sammlungen des Weltkulturen Museums. Extra aus Neuseeland zum Museumsuferfest angereist, interpretieren samoanische und tongaische Künstler_innen und Tänzer_innen die Ausstellung und geben in einer Führung Einblicke in ihre Lebenswelten und Kulturen. In einer Tanzperformance gedenken Raymond und Ufita Sagapolutele ihrer verstorbenen Mutter.

Die Ausstellung „Plakatiert! Reflexionen des indigenen Nordamerika“ zeigt anhand von etwa 100 Plakaten aus den 1970er Jahren bis heute ausgewählte Aspekte indigener Lebenswelten zwischen der Arktis und dem US-amerikanischen Süden.

Kontakt

Weltkulturen Museum
Schaumainkai 29 – 37
60594 Frankfurt am Main

Tel.: 069/21 23 15 10

Internet:
E-Mail: weltkulturen.museum@stadt-frankfurt.de
WWW: www.weltkulturenmuseum.de

Öffnungszeiten:
Fr.: 15.00 – 22.00 Uhr,
Sa.: 12.00 –22.00 Uhr
So.: 11.00 – 20.00 Uhr

Fotonachweis:
Weltkulturen Museum, Fotograf: Wolfgang Günzel

Programm

Folgende Tage anzeigen:
Freitag
Samstag
Sonntag
Freitag, 23. August 2019
16:00 Uhr
Führung in der Ausstellung PLAKATIERT!
Führungen
Samstag, 24. August 2019
13:00 Uhr
Führung in der Ausstellung GREY IS THE NEW PINK
Führungen
15:00 Uhr
Künstlergespräch und Führung (in englischer Sprache) mit Raymond Sagapolutele in der Ausstellung GREY IS THE NEW PINK
Führungen
Sonntag, 25. August 2019
12:00 Uhr
Führung in der Ausstellung GREY IS THE NEW PINK
Führungen
15:00 Uhr
Führung in der Ausstellung PLAKATIERT!
Führungen
17:00 Uhr
Tanzperformance: „Tofa Si O’u Tina – Farewell to my Mother”
Sonstiges